SPD Mundenheim: Ortsbeirat konstituierte sich – SPD stärkste Fraktion

Kommunales

Nach den Kommunalwahlen konstituierte sich nun der neue Ortsbeirat Mundenheim für die Wahlperiode 2019 – 2024. Die SPD zog wieder als stärkste Fraktion mit vier Mandaten in den Ortsbeirat ein. Die gute Arbeit der SPD Fraktion in den letzten Jahren wurde durch den Wähler belohnt.

Angeführt vom Fraktionsvorsitzenden Holger Scharff, zogen als weitere SPD-Mitglieder Eveli Itzek, Elena Simon und Baris Yilmaz in den Ortsbeirat Mundenheim ein. Damit dürfen die bisherigen Mitglieder ihre gute Arbeit fortsetzen. Sie werden unterstützt durch die Nachrückerinnen und Nachrücker, die sich auf der SPD-Liste engagiert haben. Mit diesem vorhandenen Sachverstand wird auch in Zukunft eine lösungsorientierte Politik in Mundenheim gewährleistet.

Im Vorfeld der Sitzung führte der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Holger Scharff Gespräche mit der Fraktionsgemeinschaft Grüne und Piraten in Mundenheim. Beide Seiten haben vereinbart, je einen stellvertretenden Ortsvorsteher zu wählen, um damit auch Mehrheiten im neuen Ortsbeirat zu gewährleisten.

Gewählt wurden als Stellvertreter der Ortsvorsteherin Anke Simon MdL: Holger Scharff (SPD) und Kathrin Lamm (Grüne/Piraten), jeweils mehrheitlich.

SPD Fraktionsvorsitzender Holger Scharff: „Wir bedanken uns bei allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern von Mundenheim, die uns mit Ihrer Stimme das Vertrauen geschenkt haben, so dass wir stärkste Fraktion werden konnten. Wir wollen mit der Ortsvorsteherin Anke Simon MdL und den anderen Fraktionen gemeinsam für Mundenheim bei den anstehenden Fragen und Probleme sachorientierte Lösungen suchen und finden. So werden wir gemeinsam mit vielen anderen in Mundenheim an einem guten Programm für das Jubiläum 1250 Jahre Mundenheim mitarbeiten und uns einbringen.“

„Die SPD-Fraktion freut sich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen, die sich an der Ortspolitik beteiligen wollen“, so Holger Scharff abschließend.

 
 

 

 
Besucher:1153675
Heute:27
Online:1