SPD Mundenheim – Fraktionssprecher Holger Scharff: „E-Roller ein ständiges Ärgernis für die Bürger*innen“

Mobilität

„Überall liegen sie herum und stellen für die Bürger*innen eine Unfallgefahr dar, sie stellen Ausfahrten zu und sind für unsere Kleinkinder eine Gefahr“, so der SPD-Fraktionssprecher und Mundenheimer Stadtrat Holger Scharff.

Für immer mehr Bürger*innen in Mundenheim und sicherlich in der ganzen Stadt stellen die E-Roller ein ständiges Ärgernis dar. Sie liegen überall herum. Sie werden einfach in Bushaltestellen, vor Garageneinfahrten, mitten auf dem Fußgängerweg oder im Zedtwitzpark und anderen Anlagen abgelegt.

Der Anbieter der E-Roller muss dringend dafür Sorge tragen, dass herumliegende E-Roller nicht nur einmal am Tag abgeholt werden, sondern mehrmals täglich. Es kann nicht sein, dass unseren Bürger*innen zugemutet wird, dass sie erst ihre Garagenausfahrt freiräumen müssen, bevor sie in ihre Garage ein- oder ausfahren können.

Holger Scharff: „Die Anbieter für Ludwigshafen sind aufgefordert, die Bürger*innen vor solchen unnötigen Belästigungen zu schützen.“

 
 

 

 
Besucher:1287277
Heute:9
Online:1